Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

Allgemein

Alle Jahre wieder KiFu-Chlausturnier!

Die meisten Kinder im G-, F- und E-Juniorenalter des FC Seuzach haben sich wohl letzten Samstag Morgen beim Erwachen doppelt freuen können. Nicht nur durfte das erste Törchen des Adventskalenders endlich geöffnet, sondern auch Fussball gespielt werden, und dies fast den ganzen Tag. Manch einer hat wohl ab all der Aufregung die Nacht davor kein Auge zugedrückt; so, gemäss Aussage einiger anwesenden Eltern.

Speziell an diesem Turnier ist, dass die Juniorinnen und Junioren nicht mit ihren üblichen Mannschaften und Mitspielern kicken. Die Karten werden jedes Mal neu gemischt, und man spielt mit vielleicht völlig neuen Gesichtern gegen vielleicht den eigenen Mitspieler, welchen man vom Verein bestens kennt. Natürlich wird versucht, möglichst ausgeglichene Mannschaften zu bilden, auch wenn dies wohl nicht immer gelingt. Die grösseren E-Junioren spielten ein eigenes Turnier, die G- und F-Junioren bildeten eine eigene Kategorie.

Die Trainerjobs wurden an diesem speziellen Tag freiwilligen Eltern vergeben, welche auch mal das emotionale Wechselbad der Gefühle eines Fussball-Junioren-Coaches am eigenen Leib erfahren wollten. Denn nicht nur die Kinder, auch die Eltern wollten gewinnen. Und Sieg und Niederlage stehen oft ganz nah beieinander. Das hatte man auch dieses Jahr wieder beobachten können. Die Spiele waren spannend, oft knapp, manchmal Dramatik pur, so wie es auch im Kinderfussball sein soll. Fäuste wurden nach Toren geballt in die Höhe gestreckt, Jubelposen der Stars imitiert, manchmal wurde nach einem Foul oder einer fiesen Niederlage hie und da eine Träne vergossen,

Alles in Allem wurde hart aber fair gekämpft und am Ende konnte es nach einem Wettbewerb nur einen Sieger geben, der den Pokal stemmte und mit nach Hause nahm. Aber bei dieser Leidenschaft und Spielfreude waren alle Kinder Sieger und alle freuten sich über die an der Rangverkündigung erhaltene Medaille.

Chlausturnier Medaillen

Plötzlich wurde es stiller und es ertönte ein Geklingel. Alle wussten, ein weiterer Starspieler würde das Hallenparkett betreten. Der Samichlaus mit seinem Helfer Schmutzli war auch da! Sämtliche Mannschaften wurden vom Nikolaus nun nach vorne zitiert, und dieser wusste über alle Teams etwas Gutes und etwas weniger Gutes zu berichten. Am Schluss gab’s ein Säckchen voller Leckereien für jede und jeden.

Chlausturnier 2018

Chlausturnier 2018

Auch das feine Abendessen nach dem Besuch des Samichlaus durfte nicht fehlen. Hörnli mit Ghackets und Apfelmus war genau das Richtige nach einem sportlichen Anlass und so konnte man gemütlich noch ein Weilchen in der Halle verbringen...

Ein Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern. Am Kiosk, in der Küche, allen die irgendetwas aufgestellt haben, das aufgestellt werden musste. Allen, die Kuchen und Gebäck mitgebracht haben, den Eltern und ihren Spielerinnen und Spielern, Schiedsrichtern, Zuschauern, der Turnierleitung; einfach allen, die irgendwie mitgewirkt haben. Ganz speziell dem OK des Chlausturniers.

Dieser Event ist eine Extraklasse für sich, und die familiäre Atmosphäre passt einfach bestens in die Weihnachts- und Adventszeit. Hoffentlich auf ein weiteres, nächstes Jahr.

Bericht: Gianvito Attanasio
Fotos: Nico Gemperle

>>>Bildergalerie ansehen

zurück

Agenda / Events
18.01.2019 - 20.01.2019: FC Seuzach Indoors 2019 - 1. Wochenende

25.01.2019 - 27.01.2019: FC Seuzach Indoors 2018 - 2. Wochenende