Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

Allgemein

Schon wieder: Sachbeschädigung im Rolli – Information und Aufruf

In der Zeit zwischen Weihnachten und gestern müssen wir erneut eine primitive und sinnlose Sachbeschädigung auf unserem Sportanlage im Rolli vermelden. Das neue Netz beim südlichen Tor auf dem Kunstrasenplatz wurde mit Messer und/oder Schere regelrecht massakriert und vollständig zerstört. Die Polizei ist informiert und hat sich dieser sinnlosen, feigen und primitiven Tat bereits angenommen. Der Verein wird auf der gesamten Sportanlage Rolli zusätzliche Überwachsungskameras installieren, in der Hoffnung, dass diese Zerstörungswelle endlich ein Ende nimmt oder aber die Täterschaft ermittelt werden kann. 

Wir rufen alle Personen, welche sich in der Nähe der Sportanlage Rolli befinden, zu vermehrter Aufmerksamkeit auf. Sollte jemand verdächtige Personen oder Personengruppen, welche nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen, auf den Spielfeldern der Sportanlage Rolli entdecken, so bitten wir um sofortige Mitteilung an die Polizei oder die Verantwortlichen des FC Seuzach (Marcel Küpfer,  078 790 60 64 oder Matthias Aeppli, 079 338 91 93). 

Für Hinweise, welche zur Überführung der Täterschaft führen, setzt der FC Seuzach eine Belohnung aus. Für sachdienliche Mitteilungen an den Verein oder die Polizei danken wir bestens. Es ist wünschenswert, dass die Täterschaft ermittelt und zur Rechenschaft gezogen werden kann. Der Schaden beläuft sich mittlerweile bereits auf mehrere Tausend Franken. 

Wir danken für die Unterstützung aller. 

Vorstand FC Seuzach

zurück

Agenda / Events
26.06.2018: 42. Generalversammlung

15.10.2018 - 19.10.2018: FC Seuzi-Kids Camp Herbst 2018

24.11.2018: Interner Trainertag