Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

Allgemein

Rück- und Ausblick FC Seuzach

Liebe FC-Seuzach-Familie

Wir dürfen auf ein weiteres, erfolgreiches Jahr in unserer Clubgeschichte zurückschauen. Aus sportlicher Sicht überragt die Leistung unserer 1. Mannschaft alles: wir befinden uns bereits in der 4. Saison in der 1. Liga und das mit unsere Philosophie des unbezahlten Fussballs. Obwohl man uns dies häufig nicht glauben will (oder besser vielleicht: nicht glauben kann) ist es eine Tatsache, dass kein einziger Spieler unseres Vereins eine finanzielle Entschädigung in Form von Lohn, Prämien und/oder Spesen erhält. Wir erachten es als wichtig und korrekt, unsere finanziellen Mitteln nachhaltig zugunsten von allen Abteilungen und Mannschaften sowie einer zeitgemässen und guten Infrastruktur einzusetzen. Die Kosten für den Trainings- und Spielbetrieb sind erheblich und das tadellose Erscheinungsbild und der einwandfreie Zustand unserer Sportanlage im Rolli bürgt auch seinen Preis. Umso erfreulicher ist es, dass wir als Verein diese finanzielle Bürde Jahr für Jahr stemmen können ohne Verluste schreiben zu müssen. 

Sportlich sind wir in allen Abteilungen auf Kurs und unser Ausbildungskonzept trägt immer mehr Früchte in Form von jungen, eigenen Spielerinnen und Spielern, die den Sprung in unsere 1. und 2. Aktivmannschaften sowie zu den Damen schaffen und dort bereits wichtige Rollen einnehmen. Das ist der Lohn für die nachhaltige und ausgezeichnete Arbeit unserer Ausbildnerinnen und Ausbildnern auf allen Stufen und soll allen Nachwuchsspielerinnen und Spielern Ansporn genug sein, sich mit viel Engagement, Einsatzwille und Leidenschaft für höhere Aufgaben zu empfehlen. Selbstverständlich jedoch ist es auch absolut in Ordnung und zudem enorm wichtig, dass wir Mitgliederinnen und Mitglieder haben, welche ohne grössere Ambitionen aber mit viel Freude in den anderen Teams unseres Vereins mitmachen und dort unsere Farben mit ebenso grossem Einsatz, Freude und Leidenschaft vertreten und ihrem Hobby fröhnen. Dass dabei der Fairplay-Gedanke allgegenwärtig ist, zeigt die sehr erfreuliche Tatsache auf, dass wir in der vergangenen Saison, nach dem Sieg in der Vorsaison, den 2. Rang im Fairplay-Wettbewerb erreichten konnten. Eine ausgezeichnete Gesamtleistung aller Mitgliederinnen und Mitglieder unseres grossen Vereins, auf welche wir sehr stolz sind! Auch der Fairplay-Gedanke gehört zu unserer Vereinsphilosophie und die Resultate der vergangenen Jahre im erwähnten Wettbewerb zeigen eindeutig auf, dass wir alle auch dieser Philosophie eindrücklich nachkommen. 

Dass wir als Verein in der Gemeinde Seuzach einen sozialen Auftrag und eine entsprechende Aufgabe gegenüber der Gemeinde und der Bevölkerung haben, versteht sich von selbst. Die vielen Vereins-Mitglieder von Jung bis Alt zeigen auf, dass wir auch dieser Aufgabe gerecht werden und mit der erfolgreichen Aufnahme von Asylweberbern in unsere Junioren- und Aktivmannschaften leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Integration dieser jungen Menschen. 

Das kommende Jahr wird uns erneut viele Herausforderungen bescheren. Nebst der „Tagesarbeit“ mit Trainings- und Spielbetrieb hat unser Verein jedoch auch in anderen Bereichen Verantwortung übernommen. Neben den bereits traditionellen Anlässen wie die FC Seuazch Indoors 2018 by Bank Linth, dem Saisonabschlussanlass im Rolli und dem Albanifest engagieren wir uns noch zusätzlich. Wir werden anlässlich der Gewerbeausstellung Seuzach/Hettlingen am Wochenende vom 25. bis 27. Mai 2018 auf dem Areal des Schulhaus Rietacker für die Festwirtschaft und damit die Verköstigung der Besucher besorgt sein. Dazu sind wir auf die Hilfe unserer Mitgliederinnen und Mitglieder sowie deren Eltern und Angehörigen angewiesen, damit wir einen reibungslosen und speditiven Ablauf garantieren können. Entsprechende Anfragen und Aufrufe werden noch folgen. Vom 7. bis 9. September 2018 sind wir mit unserer 1. Mannschaft sowie sicherlich vielen weiteren Mitgliedern als Helferinnen und Helfer mit unserem traditionellen Partytempel am Hettlinger Herbstfest vertreten. Als weiteres Ziel streben wir eine Vertiefung der bereits bestehenden, ausgezeichneten Zusammenarbeit mit dem SC Hettlingen an und mit der Gemeinde Seuzach wollen wir auch in Zukunft ein gutes, einvernehmliches und für beide Parteien gewinnbringendes Verhältnis pflegen. Kurz gesagt: es wird uns mit Bestimmtheit auch im kommenden Jahr nicht langweilig werden und das ist auch richtig so ganz nach dem Motto: „mir laufed nie allei!“ 

In diesem Sinne möchte ich mich aus tiefstem Herzen bei allen weiblichen und männlichen Funktionären, Trainern, aktiven und passiven Mitgliedern, Eltern, Freunden, Fans und Anhängern des FC Seuzach für den grossartigen Einsatz zugunsten unseres Vereins bedanken. Weiter gilt mein herzlichster Dank auch unseren Partnern und Sponsoren für die grosszügige Unterstützung! Ohne euch könnten wir in dieser Form nicht existieren. Ein spezieller Dank gebührt meiner Vorstandskollegin und meinen Vorstandskollegen für die freundschaftliche und ausgezeichnete Zusammenarbeit sowie der Abteilungsleiterin und den Abteilungsleiter für ihre exzellente, vereinsorientierte und nachhaltige Arbeit. Es ist mir eine Ehre, Präsident dieses einzigartigen und ausgezeichneten Vereins sein zu dürfen. 

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine wunderschöne, glückliche und fröhliche Weihnachtszeit und für das neue Jahr alles Liebe und Gute, viel Glück, Zufriedenheit, gutes Gelingen, schöne und gute Erfahrungen und Erlebnisse und vor allem beste Gesundheit!   

Herzliche festliche Grüsse
Euer Präsi Mäts    

zurück

Agenda / Events
26.06.2018: 42. Generalversammlung

15.10.2018 - 19.10.2018: FC Seuzi-Kids Camp Herbst 2018

24.11.2018: Interner Trainertag