Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

Allgemein

Der Samichlaus war da!

Am 2. Dezember war die Turnhalle Hettlingen wiederum Schauplatz des traditionellen Chlausturniers des FC Seuzach und des SC Hettlingen. Rund 125 E-, F- und G-Junioren der beiden Vereine zeigten vollen Einsatz und herrliche Spielzüge.

Beim Chlausturnier des FC Seuzach und des SC Hettlingen wird seit je her nicht in den sonst bekannten Mannschaften gespielt, sondern die Kinder werden in der jeweiligen Kategorie in ganz neue Teams eingeteilt. Auch die Team-Betreuung wird nicht durch die üblichen FC-Trainer wahrgenommen, vielmehr schlüpfen interessierte und begeisterte Eltern in deren Rolle.

In diesen neu gebildeten Teams mussten sich die Kinder untereinander, aber natürlich auch mit den unbekannten Teambetreuern zurechtfinden. Doch bereits nach kürzester Zeit passten, schossen und kämpften die Kinder in den zusammengewürfelten Mannschaften gemeinsam um den Sieg, als hätten sie schon immer zusammengespielt. Am Spielfeldrand waren die Betreuer in bester Trainermanier mit vollem Einsatz dabei.

Es waren intensive Spiele mit tollen Schüssen, guten Verteidigungsaktionen und vielen kleinen Kabinettstückchen zu sehen. Von den Grössten bis zu den Kleinsten gaben alle vollen Einsatz. Egal ob Sieger oder Verlierer, nach dem Spiel konnten sich alle gut gelaunt am Kiosk verpflegen. Es gab Hot-Dogs und viel feines Gebäck, welches von zahlreichen Eltern zur Verfügung gestellt wurde.

Nach Turnierende warteten die Kinder ungeduldig auf die Siegerehrung. Hier waren nur noch lachende Gesichter zu sehen, sollten doch endlich die Medaillen und Pokale verteilt werden. Zuerst wurde den helfenden Trainern und Eltern gedankt, als plötzlich ein leises Bimmeln zu hören war. Dieses wurde immer lauter und schon bald erkannte das erste Kind den Samichlaus, welcher mit dem Schmutzli und seinem prall gefüllten Leiterwagen den Weg in die Turnhalle von Hettlingen gefunden hatte. Schnell wurde dem Samichlaus ein Sitzplatz bereitgemacht. Die einzelnen Mannschaften vom FC Seuzach und SC Hettlingen durften vom Chlaus vor allem Lob, aber auch ein bisschen Tadel und zum Schluss natürlich ein Chlaussäckli in Empfang nehmen.

Chlausturnier 2017

Bevor der Chlaus mit seinem Schmutzli wieder Richtung Wald verschwand, zog er als Zückerchen zwei Mannschaften, welche einen neuen Fussball geschenkt bekamen. Danach konnte die mit viel Spannung erwartete Siegerehrung beginnen. Jedes Kind erhielt eine Medaille und die Gruppensieger durften zudem stolz einen Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Chlausturnier 2017

Chlausturnier

Anschliessend konnten die Anwesenden zum geselligen Teil übergehen. Die fleissigen Helfer der beiden Vereine hatten in der Zwischenzeit die Bankettbestuhlung aufgestellt, damit alle Gäste zu Tisch sitzen konnten. Die Küchencrew um „KüChef“ und Leiter Kinderfussball FC Seuzach, Toni Casanova, hatte den ganzen Nachmittag in der Küche gezaubert und so mundeten die „Hörnli mit Ghackets und Öpfelmues“ vorzüglich. Danach genossen die Eltern noch einen Kaffee oder einen feinen Tropfen Wein, während die Kinder in der kleinen Turnhalle wieder das taten, was sie am liebsten tun - Fussball spielen.

Text: Adrian Mathys
Fotos: Olli Lenzen

>>> Bildergalerie ansehen

zurück

Agenda / Events
19.01.2018 - 21.01.2018: FC Seuzach Indoors 2018 - 1. Wochenende

26.01.2018 - 28.01.2018: FC Seuzach Indoors 2018 - 2. Wochenende

04.03.2018: Funktionärsbrunch