Ich habe Interesse an:











 











 

 

Spielbericht

Juniorinnen B

D-Juniorinnen feiern ihren ersten Erfolg nach 10 sieglosen Spielen

Am ersten Hallenturnier von den FC Seuzach D-Girls in FC Effretikon fing es leider harzig an. Das erste Spiel verloren wir mit 0:4 gegen den FC Wiesendangen und auch das zweite Gruppenspiel gingen wir mit einer Niederlage aus dem Spiel 0:5. Doch dann haben sich die Spielerinnen an die Halle gewöhnt und haben entschlossen, alles aus sich raus zu holen und wir konnten im letzten Gruppenspiel gegen FC Pfäffikon unseren ersten Punkt der gesamten Saison einfahren.

In der Zwischenrunde bekamen wir es mit dem FC Uster zu tun und wir standen schnell 0:2 hinten, doch dann kämpften sich die Girls wieder ran bis kurz vor Schluss, wo sie den Ausgleich zum 2:2 schafften und dann ins Elfmeterschießen durften. Dort hatten wir unsere Nr. 1-Paulina, die den dritten und entscheidenden Elfmeter hielt und wir somit unseren ersten Spielsieg feiern durften. YEEEEEEEEHHHHHH!

In der Finalrunde kam es zum erneuten Aufeinandertreffen gegen den FC Pfäffikon und die Mannschaft hat wiederum super gekämpft und mitgehalten. Am Schluss stand es 0:0 unentschieden und wir mussten wieder ins Elfmeterschiessen. Wir hatten leider das Glück nicht mehr auf unserer Seite und verloren 0:2.

Wir sind mit kleinen Hoffnungen an das Turnier gegangen und mit grosser Brust herausgekommen. Allen hat es Riesenspass gemacht und die Eltern, wie auch die Trainer waren mächtig stolz auf die Girls, mit dem, was sie geleistet hatten.

Vorrunde

FC Seuzach - FC Wiesendangen       0:4
FC Seuzach - FC Effretikon   0:5
FC Seuzach - FC Pfäffikon   1:1

 

Zwischenrunde

FC Seuzach - FC Uster            2:2   /3:2 nach Elfmeterschiessen

 

Finalrunde

FC Seuzach - FC Pfäffikon       0:0   /0:2 nach Elfmeterschiessen


  
Am Schluss landeten wir auf dem 6. Platz von 8. Mannschaften. Vielen Dank auch an die anderen Mannschaften, die uns unterstützt haben.

Marco Sommer

zurück

Sponsoren C-Juniorinnen

Trikotsponsor

Lunge Zürich

Offizieller Ausrüster

gpard Logo