Ich habe Interesse an:











 











 

 

Spielbericht

Juniorinnen A+

A+ Juniorinnen mit schlechtem Start

Neu beim FC Seuzach: alle Testspiele und alle drei Meisterschaftspiele verloren:
Das erste gegen Baden klar und fast chancenlos eine 0:8 Niederlage, das 2. gegen Freienbach war schon fast ausgeglichen und wir hatten gute Szenen und rel. viel Ballbesitz, aber trotzdem mit 1:4 hoch verloren. Das 3. Spiel gegen Höngg, waren wir besser als die Mädels von Höngg, hatten die klareren Torchancen - aber kein Glück im Abschluss - 1:3 verloren. In den letzten 15-20 Minuten eines Spiels macht sich der geringe Trainingsbesuch bemerkbar, uns gehen die Kräfte aus und das nutzen die Gegnerinnen stets effizient aus.

Mit 0 Punkten und einem Torverhältnis von 2:15 Toren kann man eigentlich von keinem geglückten Trainereinstieg oder einem guten Saisonstart reden. Doch bin ich (wenn ich den Trainingsbesuch ausklammere) mit der Entwicklung sehr zufrieden, denn in diesem, noch sehr jungen Team steckt viel Potenzial, viel Kampfgeist und eine vorbildliche Moral. Ich bin überzeugt, dieses Team wird schnell von Spiel zu Spiel, von Training zu Training besser, sicherer und wir werden Spiele gewinnnen. Doch bis dorthin müssen Erfahrungen gesammelt werden, es braucht noch viel Fleiss und Geduld.

Drei Spiele, kein Punkt und ein Torverhältnis von 2:15 Toren! Und der Trainer ist zufrieden? Ja, keine Angst, ich bin gesund und habe sogar das C-Diplom! Das Team und jede einzelne Spielerin machten jetzt schon, mit wenig Aufwand, grosse Fortschritte und ich bin neugierig, wo wir in einigen Monaten stehen werden.... Denn eine Frage stellte ich mir gestern: Wo würden wir stehen, wenn sich die Mädels mehr Zeit für den Fussball nehmen könnten? Denn nicht die Lust/die Motivation/die Einstellung setzen die Prioritäten - Ausbildung, Schule und Verletzungen schränken die Wahl ein.

Zum Glück hat Pascal Rusterholz seine Prioritäten richtig gesetzt und unterstützt (herzlich willkommen im Team, Pascal!) uns als Co-Trainer. Er hat nicht lange überlegt und stieg schnell mit ein. Er kennt den FC Seuzach sehr gut (hat in der Jugend hier gespielt) und mit seiner Unterstützung können wir unser Trainingsangebot wesentlich erweitern. Apropos Unterstützung: an dieser Stelle möchte ich dem Damen-Team und dessen Trainer für die vielen Aushilfen mit enormen Einsatz und die gute Zusammenarbeit ganz, ganz herzlich bedanken - ihr seid SUPER!!!

Ich freue mich auf die nächsten Trainingseinheiten, auf die nächsten Spiele und ganz besonders auf die vielen Begegnungen auf und um den Platz. Vielleicht schaust du mal zu und feuerst uns an? Würde uns sehr freuen!

zurück

Sponsoren A-Juniorinnen

Trikotsponsor

Sponsor B-Juniorinnen Raiffeisen

Offizieller Ausrüster

gpard