Ich habe Interesse an:











 











 

 

Spielbericht

Junioren Ea

Gelungener Start ins neue Jahr 2019 der Ea-Junioren

Das Jahr ist gerade mal 20 Tage alt und unsere Jungs sind sehr gut aus den Startblöcken gekommen. Dies obwohl wir mit der Abgabe von Leonid Sakiri an den FC Winterthur innerhalb unserer Mannschaft einen gewichtigen Abgang zu verkraften hatten. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für Leonid's Einsatz zu Gunsten unserer Mannschaft bedanken und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft. Sein Verlust ist jedoch auch eine Chance für jeden Einzelnen wieder viel mehr Verantwortung zu übernehmen. Und wie unsere Jungs dies tun!

Hallenturnier in Neftenbach

Nach dem ersten Hallentraining im neuen Jahr ging es am letzten Samstag, 12.01.2019, zum ersten Hallenturnier nach Neftenbach. Die ersten beiden Gruppenspiele gegen den Gastgeber und die Promo-Equipe des SC Veltheim waren sehr ansehnlich und gaben uns die Zuversicht ein richtig gutes Turnier spielen zu können. Die zwei darauffolgenden Spiele jedoch waren dann sehr durchzogen und liess unsere gewonnene Zuversicht, der Trainer und Zuschauer, wieder ein wenig schwinden. Dennoch haben wir aus beiden Spielen einen Punkt mitgenommen, was uns zum Halbfinal reichte. Im Halbfinal stiessen wir dann auf den Sieger aus der Gruppe A, den FC Embrach. Leider haben wir dieses Spiel, nach grossem Kampf, unglücklich 0:2 verloren. Was unserer Meinung nach, nicht wirklich den Spielverlauf wiederspiegelte. Wir hatten unsere Chancen, konnten diese jedoch nicht verwerten. Der Gegner war einfach kaltblütiger und machte aus 2 Chancen 2 Tore. Die Geschichte im Spiel um Platz 3 ist kurz erzählt, da diese eine Kopie des Halbfinals war. Der FC Diessenhofen war einmal vor unserem Tor und war erfolgreich und alle unsere Angriffe blieben erfolglos. Das Fazit: wir haben stark begonnen, ein wenig abgebaut und sind noch stärker zurückgekommen. Leider hat uns im Halbfinal und im Spiel um Platz 3 eindeutig das Ballglück gefehlt. Dennoch ein hervorragender 4. Platz!

Letzte Woche nun mussten wir aufgrund des Seuzi Indoors unser Hallentraining nach aussen verlegen. Am Dienstag wurde auf dem Rolli trainiert und am Samstag, 19.01.2019 ging es dann bereits mit dem Hallenturnier des FC Volketswil weiter.

Hallenturnier in Volketswil

Im Gegensatz zur Vorwoche haben wir einen rabenschwarzen Start erwischt. Unsere Leistungen liessen in allen Belangen zu wünschen übrig. Wir Trainer waren absolut ratlos! Nach einer spielerinternen Aussprache jedoch, hat sich unser Team zusammengerauft und einen fast unglaublichen Wandel vollzogen. Die Jungs sind im 3. Spiel gegen den FC Volketswil b aus der Garderobe gekommen und waren zwölf Minuten lang omnipräsent und kampfstark. Wir, die Trainer und Zuschauer, trauten unseren Augen nicht. Alles was in den ersten beiden Spielen zu bemängeln war, wurde nun viel besser gemacht. Vor allem der Wille und die Leidenschaft der Mannschaft den Kampf anzunehmen, um ihre vorhergehenden Leistungen vergessen zu machen, waren absolut beeindruckend. So wurde der FC Volketswil b klar mit 4:1 besiegt und der Halbfinal klargemacht. Im Halbfinal erwartete uns dann der FC Volketswil a. Doch die Jungs liessen sich nicht mehr von Ihrem Weg abbringen. Mit der gleichen Konsequenz, wie im letzten Gruppenspiel, wurde der Gegner 3:1 bezwungen, FINALE! Somit spielten wir im Finale gegen den FC Wetzikon. Den gleichen Gegner, welcher uns im Gruppenspiel noch 2:0 besiegt hatte. Dieses Mal jedoch liessen wir Ihnen keine Chance und entschieden den Final mit 4:1 für uns. Ein kleiner Wehrmutstropfen ist geblieben. Einer unserer Kämpfer, Daniel Rodriguez, wurde bei einem Zweikampf mit dem gegnerischen Torwart verletzt und konnte nicht weiterspielen. Wir können jedoch Entwarnung geben, glücklicherweise hat er sich "nur" eine Prellung zugezogen. An dieser Stelle gute Besserung Dani, wir hoffen, dass wir Dich bald wieder in unserem Team begrüssen dürfen. Mit seiner Aktion, hat er jedoch einen Penalty rausgeholt, welcher uns schlussendlich den Weg zum Sieg geebnet hat. Zu diesem Turniersieg möchten wir Trainer und eure Fans euch ganz herzlich gratulieren!!

Es geht jedoch Schlag auf Schlag weiter. Keine Zeit auszuruhen. Bereits am kommenden Sonntag, 27.01.2019 spielen wir am Seuzi Indoors by Bank Linth. Wir freuen uns auf das zahlreiche Erscheinen unserer Fans.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an all unsere Fans, welche uns immer begleiten und tatkräftig unterstützen.

Trainer-Staff Ea-Junioren

zurück

Sponsoren Ea-Junioren

Trikotsponsor

Era Ora und Restaurant Schiff 

Offizieller Ausrüster