Ich habe Interesse an:











 











 

 

Spielbericht

2. Mannschaft

FC Seuzach 2 vs. FC Bülach 3:2 (1:1)

Sportplatz Rolli, Seuzach, 120 Zuschauer

Tore: 10. Müller D. 1:0,17. Pizzolotto 1:1, 54. Fischer 2:1, 70. Oergel 3:1, 72. Tieri 3:2

FCS 2: Csiba, Abegg, Egg, Ehrensperger, Egli, Müller A., Fischer, Schüpbach, Elezi (65. Oergel), Müller D., Renggli (83. Wolfensberger)

FC Bülach: Moresi, Winkler (75. Meier), Vanz, Porgali, Pascarella, Stavropoulos (58. Petovello), Schiavi, Pizzolotto, Rami, Neves Gomes, Tieri

Verwarnungen: 63. Elezi, 73. Fischer


Seuzach fuhr einen enorm wichtigen Sieg ein. Ohne nominellen Stürmer und mit nur 14 Spielern angetreten, legten die Seuzacher einen starken Auftritt hin. In der 16. Minute gelang Dominic Müller der Führungstreffer. Nur eine Zeigerumdrehung später egalisierte Bülach das Skore nach einer unglücklichen Abwehraktion. In der 54. Minute traf Philipp Fischer mittels herrlicher Direktabnahme aus gut 20 Metern. Bülach machte fortan zunehmend auf, gewährte so dem Gegner Freiräume, welche dieser zur 3:1-Führung ausnutzte (70.). Zwei Minuten darauf gelang den Bülachern nochmals der Anschlusstreffer. Jedoch liess das Heimteam bis zum Schluss nichts mehr anbrennen. «Aus meiner Sicht war das ein verdienter Sieg», so Seuzach-Trainer Reto Schlittler. «Ich bin stolz auf den Aufwand, den meine Spieler heute betrieben haben.» Dank des Sieges ist das Thema Abstiegskampf in Seuzach nun faktisch vom Tisch.

Der Landbote

zurück

Sponsoren 2. Mannschaft

Trikotsponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo