Ich habe Interesse an:











 











 

 

Spielbericht

1. Mannschaft

FC Mels vs. FC Seuzach 2:2 (1:1)

Sportplatz Tiergarten, Mels, 220 Zuschauer, SR: Matkovic; Hasankovic, Aubry

Tore: 40. Mannhart 1:0, 45. P. Widmer 1:1, 60. Wildhaber (P) 2:1, 91. Schalcher 2:2

FCS: Amankwah, Schalcher, Wismer, Süsstrunk (69. Tiziani), Stamm (87. Fässler), Gähwiler, Lauber, Oergel, Fischer, Lehner (61. Wieser), P. Widmer

Bemerkungen: Kessler, Vollenweider, Ehrismann (alle nicht eingesetzt), Berisha (abwesend), Ch. Widmer, Kradolfer (beide gesperrt), Leutwiler, R. Stahel und F. Stahel (alle verletzt), Luginbühl (2. Mannschaft)

Verwarnungen: 62. Fischer, 80. Stamm, 92. Lauber; FCM: 89. Markus Willi, 91. Lipovac

Der FC Seuzach bleibt in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. Gegen den vom Abstieg bedrohten FC Mels gab es ein gerechtes 2:2. Die Gäste aus Seuzach mussten auf dem Tiergarten auf die gesperrten Swen Kradolfer und Christian Widmer verzichten. Ohne den beiden Mittelfeldakteuren fehlte es Seuzach an der nötigen kämpferischen Einstellung. Zwar ging der erste Angriff auf das Konto der Gäste, doch schon bald zeigte sich das heutige Problem der Seuzemer. Mels war bemüht und gewann sehr oft die zweiten Bälle. Seuzach konnte nur selten das gewohnte Kombinationsspiel aufziehen. Beinahe mit dem Pausenpfiff bediente Thomas Lehner herrlich den losgepreschten Patrich Widmer, welcher gekonnt zum Ausgleich einschoss. Nur wenige Minuten zuvor brachte Romeo Mannhart das Heimteam nach einer Ecke in Führung. Pablo Müller kam am zweiten Pfosten zum Schuss, Kevin Amankwah im Seuzi-Tor pariert, doch beim Nachschuss von Mannhart war er machtlos. 

Im zweiten Abschnitt verlor Seuzach stellenweise komplett den Zugriff zum Spiel. Mels war präsenter und agierte meist mit langen Bällen auf den starken Pablo Müller. Nach einer Stunde wusste sich Alain Stamm im Strafraum nur mithilfe eines Fouls zu helfen, nachdem er eben einen solchen lang gespielten Ball unterlief. Marco Wildhaber versenkte den Elfmeter unhaltbar ins rechte obere Eck. In der Folge stellte Trainer Wanner auf eine Dreierkette um, brachte den über sieben Monate abwesenden Florian Wieser, den fitgespritzten Michael Tiziani und Michael Fässler. Das Spiel wurde dadurch nicht wirklich besser. Es brauchte einen Freistoss in der Nachspielzeit und den Kopfball von Fabian Schalcher, um doch noch einen Punkt aus Mels mitzunehmen. 

zurück

Aktuelles Spiel

Meisterschaft, 2. Liga regional
1. Mannschaft Rückrunde

Sa, 18. März 2023, 18:00 Uhr            
Sportplatz Grossriet, 8606 Greifensee

  VS. 

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel