Ich habe Interesse an:











 











 

 

Spielbericht

1. Mannschaft

FC Seuzach vs. FC St.Margrethen 2:1 (1:1)

Sportplatz Rolli, Seuzach, 181 Zuschauer, SR: Schmid; Coluccia, Di Blasio

Tore: 13. Gähwiler 1:0, 13. Gulan 1:1, 94. Güntensperger 2:1

FCS: Frauenfelder; Schalcher, Wismer, Güntensperger, R. Stahel (86. Wieser), Süsstrunk (65. Fischer), Lauber (58. Oergel), Tiziani, Ch. Widmer, Gähwiler, P. Widmer

FC St.Margrethen: Staudacher; Berisha, Morina, Shoshi, Vujinovic, Gulan, Fernandes, Fusco (69. Abazi), Gashi, Memeti (53. Agatic), Da Silva (86. K. Hajrullahu)

Bemerkungen: Seuzach ohne Kessler, Lehner, Ehrismann (alle nicht eingesetzt), Amankwah, Vollenweider, Kradolfer, Schöpfer, Fässler, Berisha, Leutwiler (alle verletzt), F. Stahel (2. Mannschaft); St.Margrethen ohne Babic, L. Hajrullahu (beide nicht eingesetzt), Bastah, Callaci, Mustafa (alle verletzt), Kica (Ferien), Ritz (nicht im Aufgebot)

Verwarnungen: 61. P. Widmer, 88. Gähwiler; FC St.Margrethen: 63. Fernandes, 67. Shoshi

Gelb-Rot: 73. Shoshi


Die Partie begann erst mit dem Platzverweis für Besart Shoshi so richtig. Zuvor hatte Tobias Gähwiler die Platzherren in der 13 Minute in Führung gebracht, Captain Stif Gulan für St.Margrethen noch in der gleichen Zeigerumdrehung aber wieder ausgeglichen. 

Seuzach mühte sich über weite Strecken durch die Begegnung zwischen dem Tabellenführer und dem Achten, doch mit dem Platzverweis war die Chance auf einen Dreier wieder markant gestiegen. Man müsste es meinen. Denn das Team von Trainer Markus Wanner kam zwar zu mehr Torchancen, gewährte den schnell umschaltenden Gästen aber mehrere hochkarätige Konter. Seuzach konnte sich bei seiner Neuverpflichtung Ramon Frauenfelder bedanken, dass sie diese Partie noch gewannen.

Und bei Marcel Güntensperger. Der Innenverteidiger war bei allen Standards mit vorne dabei, agierte offensiv aber glücklos. Dann in der Nachspielzeit der Nachspielzeit köpfte er das Leder nach einem Eckball herrlich unter die Latte. Es war dies die letzte Aktion einer Begegnung in der der Gast mehr vom Spiel hatte, der sich in Form befindliche Tabellenführer aber das entscheidende Tor erzielte. 

--> regional-fussball.ch - 'Der FC Seuzach in extremis' 

 

zurück

Aktuelles Spiel

Meisterschaft, 2. Liga regional
1. Mannschaft Rückrunde

Sa, 18. März 2023, 18:00 Uhr            
Sportplatz Grossriet, 8606 Greifensee

  VS. 

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel