Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

1. Mannschaft

Vorbericht FC St. Gallen U21 vs. FC Seuzach

Meisterschaft 1. Liga, 20. Spieltag

Sonntag, 15. April 2018, Spielbeginn um 16:00 Uhr (Sportplatz Bergholz, Wil)

Vor dem Spiel gegen Höngg schien die Ausgangslage klar. Seuzach besiegte auswärts den Aufstiegsaspiranten Mendrisio mit 2:1 und Höngg verlor jedes seiner fünf Pflichtspiele im Jahr 2018. In der Partie konnte Seuzach aber keineswegs an die Leistung im Tessin anknüpfen und so verlor das Team von Trainer Markus Wanner verdient mit 0:3. 

Auch am Sonntag steht dem FC Seuzach nun wieder ein Gegner gegenüber, welcher im Jahr 2018 weiter auf den ersten Sieg wartet. Zwei magere Unentschieden stehen für die St. Galler nach fünf gespielten Partien zu Buche. Aber wie schon gegen Höngg spricht die direkte Bilanz gegen den FC Seuzach. Denn in den vorangegangenen Begegnungen ging St. Gallen zweimal als Sieger vom Platz, in der Hinrunde wurden die Punkte geteilt. Zusätzliche Brisanz bietet die aktuelle Tabellensituation. Seuzach liegt sieben Runden vor Schluss nur gerade drei Punkte vor einem Abstiegsplatz  - und dem FC St. Gallen U21. Man darf also ruhig von einem Sechs-Punkte-Spiel reden. In diesem müssen die von Dorjee Tsawa trainierten Ostschweizer auf die gesperrten Serkan Izmirlioglu und Valentino Pugliese verzichten. 

Die 1. Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung im Stadion Bergholz und bedankt sich für die treue und lautstarke Unterstützung. Hopp Seuzi!

 

zurück

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel

Aktuelles Spiel

Testspiel, 2. Liga Interregional

Mi, 16. Januar 2019, 19:30 Uhr                Sportplatz Rolli, Seuzach

   

      VS.    U21

 

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Rangliste

2. Liga Interregional, Gruppe 6

 1.   FC Kreuzlingen  13
  29 
 2. FC Balzers  13   28
 3. FC Rüti  13   26
 4.   FC Bazenheid  13   24
 5.   FC Widnau  13   19
 6. FC Uzwil  13   19
 7. FC Blue Stars ZH  13   19
 8. FC Seuzach  13   18
 9. FC Uster  13   16
10. FC Amriswil  13   14
11. Chur 97  13   13
12. FC Wil 2  13   12
13. FC Frauenfeld  13   11
14.  FC Dübendorf  13   10