Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

1. Mannschaft

Vorbericht AC Bellinzona vs. FC Seuzach

Meisterschaft 1. Liga, 8. Spieltag

Samstag, 23. September 2017, Spielbeginn um 18:30 Uhr (Stadio Comunale, Bellinzona)

Am vergangenen Wochenende holte sich der FC Seuzach im Heimspiel gegen die U21 des FC St. Gallen einen Punkt. Zwar musste das Team von Trainer Markus Wanner zweimal eine Führung abgeben, der Trainer zeigte sich nach dem Spiel aber zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Sie hat Mentalität gezeigt. Es ist für uns ein guter, aber auch verdienter Punkt", befand Wanner nach dem ersten Punktgewinn gegen die Ostschweizer.  

Nun folgt am Samstag die weite Reise ins Tessin zu Tabellenführer Bellinzona. Der ehemalige Schweizer Spitzenklub ist nach sieben Spieltagen noch ungeschlagen und musste nur gegen Gossau zwei Punkte abgegeben. Das Team von Luigi Tirapelle hat sich in der Sommerpause punktuell verstärkt. Im Tor stiess Ulisse Pelloni vom FC Aarau (14 Einsätze in der Challenge League 16/17) neu zu den Tessinern, daneben kamen unter anderem für die Verteidigung Daniele Russo vom FC Winterthur, Antonio Felitti (FC Chiasso) und Mirko Facchinetti (FC Schaffhausen). Im Sturm musste man mit Mate Bilinovac (FC Chiasso) und David Stojanov (FC Köniz) zwei Hochkaräter abgeben, dafür stiessen Salvatore Guarino (FC Chiasso / SC Brühl), Giovanni Italo (FC Lugano U21), Stipe Simunac (FC Stade Nyonnais) und Patryk Parol von Novara Calcio neu zur AC Bellinzona. Zudem stellen die Tessiner mit Gaston Magnetti (7 Tore) den aktuellen Leader der Torschützenliste. 

Allein die Neuzugänge lassen verdeutlichen, welche Ambitionen der Schweizer Meister von 1948 in dieser Saison hegt. Der FC Seuzach steht also vor einer schwierigen Aufgabe, zumal Trainer Markus Wanner an diesem Wochenende auf den gesperrten Abwehrchef Nico Weibel verzichten muss. Ebenfalls abwesend sind zudem Verteidiger Daniel Tavares und Stürmer Felix Gröbli. Auch die Statistik gibt Seuzach wenig Hoffnung: in der vergangenen Saison verloren die Einsflöten™ jeweils mit 0:5 und 0:2 gegen die AC Bellinzona. 

Trotzdem wird Seuzach alles versuchen, etwas zählbares aus dem Tessin mitzunehmen. Denn Kampf und Leidenschaft sind die Spieler nur schon den zahlreich mitreisenden Zuschauern schuldig. Die 1. Mannschaft bedankt sich schon im Voraus für das grosse Interesse und freut sich auf eine spannende Partie im Stadio Comunale in Bellinzona. 

zurück

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel

Aktuelles Spiel

14. Spieltag
2. Liga interregional

Sa, 12. März 2022, 16:00 Uhr             Brunau, Zürich

 VS.    

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Rangliste

2. Liga Interregional, Gruppe 6

 1.   FC Weesen   13   27
 2. FC Widnau   13     27  
 3. FC Kreuzlingen   13   26
 4.   SV Schaffhausen   13   26
 5.  FC Wil 1900 II   13   24
 6 FC Amriswil   13   22
 7. FC Red Star   13   22
 8. FC Bazenheid   13   21
 9. FC Rorschach-Goldach   13   16
10. FC Frauenfeld   13   14
11. Chur 97    13   13
12. AS Calcio Kreuzlingen     13    8
13.  FC Seuzach   13    7
14. FC Blue Stars     13    0