Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

1. Mannschaft

Vorbericht GC U21 vs. FC Seuzach

Meisterschaft 1. Liga, 14. Spieltag 

Mittwoch, 16. März 2016, Spielbeginn um 20.00 Uhr (GC-Campus, Niederhasli)

Der FC Seuzach muss nach dem Sieg zum Rückrundenauftakt gegen Kosova eine Niederlage einstecken. Gegen Thalwil konnte eine zwischenzeitliche Führung durch Patrick Widmer nicht über die Zeit gebracht werden. "Die erste Halbzeit hatten wir unter Kontrolle. Aber wir wussten natürlich dass die Thalwiler mit einigen Vorsätzen für die zweite Halbzeit aus der Kabine kommen würden", beschrieb Seuzi-Trainer Markus Wanner die Gefühlslage zur Pause. "Wir hätten einfach konzentriert weiterspielen müssen, dann hätten wir in dieser Partie auch gepunktet. So haben wir nun einem direkten Konkurrenten drei Punkte abgegeben", sagte Wanner nach dem Spiel. 

Somit rücken die Mannschaften in der unteren Tabellenhälfte wieder etwas näher zusammen und der Vorsprung der Seuzemer auf einen Abstiegsrang beträgt nur drei Punkte. Die Seuzemer können diesen Vorsprung morgen Mittwoch beim Nachholspiel gegen die U21 der Grasshoppers zwar weiter ausbauen, jedoch ist diese Aufgabe ungemein schwer. Das Team von Trainer Boris Smiljanic startete mit einer 0:4-Niederlage gegen Eschen/Mauren denkbar schlecht in die Rückrunde. Zudem musste der Auftakt gegen Mendrisio aufgrund des schlechten Wetters im Tessin verschoben werden. Trotzdem ist die U21 weiterhin auf dem zweiten Tabellenrang klassiert, nun schon mit zehn Punkten Rückstand auf Leader Baden. Gegen Eschen/Mauren waren die Zürcher zwar chancenmässig überlegen, die Tore schossen jedoch die Gäste aus dem Liechtenstein. 

Seuzach befindet sich in mitten zweier englischen Wochen. Nach der Partie gegen GC folgt am Samstag das Cup-Spiel auswärts beim FC Fribourg. Da den Seuzemern beinahe der ganze Kader zur Verfügung steht, wird Trainer Markus Wanner nach dem Kräftezehrenden Spiel in Thalwil wohl etwas rotieren. Definitiv nicht dabei ist Tobias Gähwiler. Seuzachs Mister Zuverlässig holte sich gegen Thalwil kurz vor Abpfiff seine vierte Gelbe Karte ab. 

Der FC Seuzach freut sich auch auf dem GC-Campus zahlreiche Seuzi-Fans begrüssen zu dürfen und bedankt sich für die einzigartige Unterstützung. 

zurück

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel

Aktuelles Spiel

14. Spieltag
2. Liga interregional

Sa, 12. März 2022, 16:00 Uhr             Brunau, Zürich

 VS.    

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Rangliste

2. Liga Interregional, Gruppe 6

 1.   FC Weesen   13   27
 2. FC Widnau   13     27  
 3. FC Kreuzlingen   13   26
 4.   SV Schaffhausen   13   26
 5.  FC Wil 1900 II   13   24
 6 FC Amriswil   13   22
 7. FC Red Star   13   22
 8. FC Bazenheid   13   21
 9. FC Rorschach-Goldach   13   16
10. FC Frauenfeld   13   14
11. Chur 97    13   13
12. AS Calcio Kreuzlingen     13    8
13.  FC Seuzach   13    7
14. FC Blue Stars     13    0