Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

1. Mannschaft

Vorbericht FC Seuzach vs. FC Gossau

Meisterschaft 1. Liga, 5. Spieltag 

Samstag, 05. September 2015, Spielbeginn um 17.00 Uhr (Sportplatz Rolli, Seuzach)

Der FC Seuzach musste am vergangenen Wochenende eine erneute Pleite einstecken. Gegen Aufstiegsaspirant FC Baden verlor das Team von Trainer Markus Wanner mit 2:4. Zwar ging Seuzach im Stadion Esp in Führung, doch schon vor der Pause drehten die Aargauer die Partie. In der zweiten Halbzeit sah Atedhe Berisha für eine Notbremse auch noch die rote Karte. „Ein Unentschieden wäre möglich gewesen. Aber in Unterzahl gegen eine solch spielstarke Mannschaft  wird es natürlich schwer“, urteilte Trainer Markus Wanner nach der Partie. 

Nun folgt am Samstag der 5. Spieltagmit der Partie gegen den FC Gossau. Die St.Galler sind nur einen Rang vor den Seuzemer klassiert und weisen nach vier Spielen eine Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen auf. Der Saisonstart verlief für die Mannschaft von Trainer Guiseppe Gambino also sicher nicht nach Wunsch, bestritt Gossau doch noch vor wenigen Monaten die Aufsteigsspiele zur Promotion League. Damals war aber nach der ersten Runde und den zwei Partien gegen Stade Lausanne-Ouchy Endstation. 

Seuzach muss sich nach der Niederlage in Baden erneut steigern. Vor allem in der Defensive offenbarten die Seuzemer einige Unzulänglichkeiten. „Wir waren wohl etwas im Hoch nach dem Führungstor. Danach haben wir defensiv ungenügend gearbeitet“ stellte auch Trainer Wanner fest. Dass der FC Gossau durchaus in Reichweite der Seuzemer ist, zeigten die beiden Partien in der abgelaufenen Saison. Zwar verlor die Wanner-Elf jeweils mit 2:3 und 0:1, jedoch waren beide Begegnungen ausgeglichen und hätten durchaus auch anders verlaufen können. 

Seuzi-Trainer Markus Wanner muss seine Defensive nach der Sperre von Atedhe Berisha erneut umstellen, da auch die Rückkehr vom verletzten Daniel Tavares weiterhin fraglich ist. Dazu werden sicher die Langzeitverletzten Marcel Güntensperger, Fabian Stahel und Felix Gröbli fehlen. 

Ein Highlight bietet sich den Zuschauern auf jeden Fall. Kein geringerer als TV-Legende und Ur-Seuzemer Beni Turnheer wird die Begegnung als Speaker begleiten! Da freut sich der FC Seuzach doch auf eine spannende Partie und hofft auf den ersten Heimsieg der Saison. Hopp Seuzi!

Der FC Seuzach bedankt sich herzlich bei den folgenden Matchballspendern für ihre Unterstützung: 

Raiffeisen Bank, Filiale Seuzach
Karl Erb Spenglerei AG, Dinhard
BULA Cheminée Ofenbau AG, Unterohringen
Zurich Versicherung, Generalagentur Markus Rütimann
Coiffeure Zick Zack, Sandra Schuler, Seuzach

zurück

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel

Aktuelles Spiel

14. Spieltag
2. Liga interregional

Sa, 12. März 2022, 16:00 Uhr             Brunau, Zürich

 VS.    

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Rangliste

2. Liga Interregional, Gruppe 6

 1.   FC Weesen   13   27
 2. FC Widnau   13     27  
 3. FC Kreuzlingen   13   26
 4.   SV Schaffhausen   13   26
 5.  FC Wil 1900 II   13   24
 6 FC Amriswil   13   22
 7. FC Red Star   13   22
 8. FC Bazenheid   13   21
 9. FC Rorschach-Goldach   13   16
10. FC Frauenfeld   13   14
11. Chur 97    13   13
12. AS Calcio Kreuzlingen     13    8
13.  FC Seuzach   13    7
14. FC Blue Stars     13    0