Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

1. Mannschaft

Vorbericht FC Seuzach vs. FC Kreuzlingen

Meisterschaft 2. Liga interregional, 26. Spieltag 

Samstag, 07. Juni 2014, Spielbeginn um 18.00 Uhr (Sportplatz Rolli, Seuzach)

Der Aufstieg ist perfekt! Nach einem 3:1-Auswärtssieg gegen die Spielvereinigung Schaffhausen ist der FC Seuzach nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Der Dorfverein aus Seuzach spielt somit in der kommenden Saison in der 1. Liga. "Ich bin froh, konnten wir dieses enge Spiel zu unseren Gunsten entscheiden. Das zeugt von den Fortschritten im mentalen Bereich der Mannschaft", meinte Trainer Markus Wanner nach dem Abpfiff. 

Der Aufstieg kommt auf den ersten Blick einer Sensation gleich. Seuzach, eine Gemeinde mit etwas über 7000 Einwohner am Stadtrand von Winterthur gelegen, spielte vor 4 Jahren noch in der 2. Liga regional. Als 2010 der sourveräne Aufstieg gelang, wagte noch keiner vom nächsten grossen Schritt zu träumen. Schon garnicht als in der zweiten Saison in der 2. Liga interregional schwierigere Zeiten anbrachen. Seuzach befand sich lange am Tabellenende und konnte nur dank einer phänomenalen Siegesserie von fünf Erfolgen die Klasse halten. Auf den zweiten Blick lässt sich der Aufstieg in die 1. Liga schon besser erklären. Schon damals zeigte sich der unglaubliche Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft. Das Kollektiv, zusammen mit einer Kontinuität innerhalb des Kaders sind dann auch die entscheidenden Faktoren im Erfolgskonstrukt des FC Seuzach. Über die Jahre wurde die Mannschaft von der Vereinsführung nur punktuell ergänzt und verstärkt. So spielen noch heute 10 (!) Akteure aus der damaligen Aufsteigermannschaft bei Seuzach mit. Dass diese Philosophie auch in der 1. Liga weitergeführt, davon ist Verteidiger Thomas Wismer überzeugt: "Am Gefüge wird sich sicher nichts ändern, Spieler und Staff bleiben auch die nächste Saison zusammen. Die grosse Herausforderung wird sicher sein, den sofortigen Abstieg zu vermeiden wie dies etwa in Chur und Kreuzlingen passiert ist". Die zahlreichen Seuzemer Fans dürfen sich jedenfalls auf eine spannende Saison in der 1. Liga freuen. 

Zuerst gilt es aber am Samstag noch die laufende Spielzeit mit der letzten Begegnung gegen Kreuzlingen zu beenden. Die Partie steht dabei ganz im Zeichen der Aufstiegsfeier und zwei grossen Verabschiedungen. Mit Reto Stahel und David Vollenweider verlassen zwei langjährige Akteure des Fanionteams die aktive Bühne. Sie werden dem Verein aber in anderen Funktionen erhalten bleiben. 

Bevor sich die Mannschaft zusammen mit dem ganzen Verein in die verdiente Aufstiegsfeier stürzen kann, will man sich mit einem positiven Ergebnis aus der 2. Liga interregional verabschieden. Gegen Kreuzlingen gab es in der Hinrunde ein 0:0. Damals vor der Winterpause rangierte der Absteiger aus der 1. Liga noch im Tabellenkelller, konnte sich aber dank sieben Siegen in der Rückrunde ins gesicherte Mittelfeld zurückkämpfen. Mit dem Team von Trainer Kristijan Djordjevic darf in der kommenden Saison wieder zu rechnen sein. Seuzach muss im letzten Saisonspiel neben den vielen Verletzten (Alain Stamm, Philipp Fischer, Fabian Stahel, Michael Tiziani, Marcel Güntensperger) auch auf den gesperrten Christopher Süsstrunk verzichten. 

Der FC Seuzach und insbersondere die 1. Mannschaft freuen sich auf zahlreiche Unterstützung und eine gelungene Aufstiegsfeier. 

Der FC Seuzach bedankt sich herzlich bei den folgenden Matchballspendern für ihre Unterstützung:

Raiffeisenbank Filiale Seuzach
Max Waldvogel AG, Heizungen, Ohringen
Pasta etc. GmbH, Yvonne Traber, Seuzach
Ferroflex Zürich AG, Oberglatt
MoBau Partner AG, Weinfelden
Repoxit AG, Industrieböden, Effretikon
SOLTOP Schuppisser AG, Elgg
UBS AG Kreuzlingen, Alwin Peter
ZURICH Versicherungen, Manfred Frauenfelder, Winterthur
Bäckerei Bosshart, Brütten
Edi Fischer, Kleinandelfingen
Familie T. + S. Tschanz, Winterthur
Roger Eberle, Meilen
FC Seuzach 'Aktive 3'
Stephan Schalcher, Winterthur

zurück

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel

Aktuelles Spiel

14. Spieltag
2. Liga interregional

Sa, 12. März 2022, 16:00 Uhr             Brunau, Zürich

 VS.    

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Rangliste

2. Liga Interregional, Gruppe 6

 1.   FC Weesen   13   27
 2. FC Widnau   13     27  
 3. FC Kreuzlingen   13   26
 4.   SV Schaffhausen   13   26
 5.  FC Wil 1900 II   13   24
 6 FC Amriswil   13   22
 7. FC Red Star   13   22
 8. FC Bazenheid   13   21
 9. FC Rorschach-Goldach   13   16
10. FC Frauenfeld   13   14
11. Chur 97    13   13
12. AS Calcio Kreuzlingen     13    8
13.  FC Seuzach   13    7
14. FC Blue Stars     13    0