Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

1. Mannschaft

Vorbericht FC Seuzach vs. FC Sirnach

Meisterschaft 2. Liga interregional, 3. Spieltag 

Samstag, 24. August 2013, Spielbeginn um 17.00 Uhr (Sportplatz Rolli, Seuzach)

Der FC Seuzach bleibt auch nach dem zweiten Spieltag Tabellenführer der 2. Liga interregional Gruppe 6. Das Team von Trainer Markus Wanner besiegte den FC Widnau völlig verdient mit 4:0 und bleibt in dieser Saison weiterhin ohne Gegentor. 

Ein echter Prüfstein kommt für Seuzemer am kommenden Samstag auf den Sportplatz Rolli. Der FC Sirnach ist saisonübergreifend seit mittlerweile 13 Spielen ungeschlagen. Am vergangenen Spieltag besiegte die Mannschaft von Trainer Ridvan Rexhepaj den FC Linth durch ein Tor von Igor Sostaric mit 1:0. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison gewannen die Hinterthurgauer gegen Seuzach mit 4:1 und konnten unter anderem so den drohenden Abstieg souverän abwenden. Seuzach blieb bei seinem ersten Gastspiel auf der Sportanlage Kett ziemlich blass und einfallslos. Schon besser in Erinnerung haben dürften die Einsflöten™ das 3:2 aus der Vorrunde. Nach einem Zweitorerückstand konnte das Team von Markus Wanner das Ruder noch herumreissen und dank einem herrlichen Treffer von Stephan Oergel in der Nachspielzeit doch noch den Sieg feiern (siehe Video).

Die Zuschauer erwartet eine spannende Partie mit zwei Mannschaften in absoluter Hochform. Welche Serie eventuell reissen wird, zeigt sich am Samstag um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz Rolli.

Der FC Seuzach bedankt sich herzlich bei den folgenden Matchballspendern für ihre Unterstützung:

Max Waldvogel AG, Heizungen, Oberohringen

 

zurück

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel

Aktuelles Spiel

14. Spieltag
2. Liga interregional

Sa, 12. März 2022, 16:00 Uhr             Brunau, Zürich

 VS.    

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Rangliste

2. Liga Interregional, Gruppe 6

 1.   FC Weesen   13   27
 2. FC Widnau   13     27  
 3. FC Kreuzlingen   13   26
 4.   SV Schaffhausen   13   26
 5.  FC Wil 1900 II   13   24
 6 FC Amriswil   13   22
 7. FC Red Star   13   22
 8. FC Bazenheid   13   21
 9. FC Rorschach-Goldach   13   16
10. FC Frauenfeld   13   14
11. Chur 97    13   13
12. AS Calcio Kreuzlingen     13    8
13.  FC Seuzach   13    7
14. FC Blue Stars     13    0