Ich habe Interesse an:











 











 

 

News

1. Mannschaft

Vorbericht FC Seuzach vs. FC Oerlikon/Polizei

Meisterschaft 2. Liga interregional, 16. Spieltag 

Samstag, 23. März 2013, Spielbeginn um 17.00 Uhr (Sportplatz Rolli, Seuzach)

Der FC Seuzach ist erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Nach dem überzeugenden 3:0-Erfolg über die Glarner aus Linth erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Markus Wanner ein 2:2-Unentschieden beim Tabellenführer in Chur. Mit ein wenig mehr Glück wäre sogar ein Dreier möglich gewesen, doch Philipp Fischer verschoss einen Elfmeter und Patrick Widmer vergab kurz nach dem 2:1 aus bester Position. Nichts desto trotz sind die Seuzemer auswärts nun seit fünf Spielen ungeschlagen. 

Auf dem heimischen Rolli hingegen sieht die Bilanz eher durchzogen aus. Drei Siegen stehen drei Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Am kommenden Samstag gastiert mit dem FC Oerlikon/Polizei ein unangenehmer Gegner auf dem Sportplatz Rolli. Die Zürcher konnten mit zwei Siegen in die Rückrunde starten und sind nun seit fünf Partien ungeschlagen. Zu Beginn der Saison fanden sie sich meist auf einem Abstiegsplatz wieder, doch nun scheinen sich Trainer Michele Di Muro und seine Spieler gefunden zu haben. In der Winterpause haben die Verantwortlichen nochmals mächtig umgestellt und vier neue Spieler verpflichtet, darunter den 24-jährigen Stürmer Pierre Eggmann aus Veszprém (Ungarn). Zuvor spielte Eggmann für die U-21 von Sion und Thun und hoffte vergeblich in der Challenge League unterzukommen. Neben den Neuzugängen musste Trainer Di Muro mit Kevin Zuber (Küsnacht), André Sisic (Höngg) und vier anderen aber auch prominente Abgänge verzeichnen. Offensivakteur Behim Bajra fehlt dem Stadtzürcher Fusionsklub gegen Seuzach. Er hat sich bei einem Testspiel gegen Küsnacht verletzt und sich dabei einen Kreuzbandriss zugezogen. 

In der Hinrunde verlor Seuzach die Partie in Zürich mit 0:2, vorallem in der Offensive waren die Einsflöten™ harmlos und so genügte ein Aussetzer der Seuzemer Hintermannschaft um die Niederlage zu besiegeln. Die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Partie zweier formstarken Teams freuen. Trainer Markus Wanner dämpft dabei aber die Euphorie, Ziel bleibe zunächst das Erreichen der 30 Punkte für den Klassenerhalt. Danach liegt alles drin. 

Die 1. Mannschaft freut sich auf lautstarke Unterstützung und zahlreiche Zuschauer auf dem Sportplatz Rolli.

 

Der FC Seuzach bedankt sich herzlich bei den folgenden Matchballspendern für ihre Unterstützung:

Garage Moser AG, Seuzach-Oberohringen
Albin Mühle Transport AG, Neftenbach
Solution.ch AG, Zürcherstrasse 41, Winterthur
SERI-LINE GmbH, Atelier für Siebdruck & Gestaltung, Brüttisellen
Werner Ziegler, Hohensteinstrasse 10, Mörschwil

zurück

Sponsoren 1. Mannschaft

Trikotsponsoren

blatter

Sponsor Einlauftrikots

Einlauftrikots-Sponsor

Offizieller Ausrüster

gpard Logo

Medical Partner

Reisepartner

knöpfel

Aktuelles Spiel

14. Spieltag
2. Liga interregional

Sa, 12. März 2022, 16:00 Uhr             Brunau, Zürich

 VS.    

 

>> aktuelle Spiele aller Mannschaften des FC Seuzach

Rangliste

2. Liga Interregional, Gruppe 6

 1.   FC Weesen   13   27
 2. FC Widnau   13     27  
 3. FC Kreuzlingen   13   26
 4.   SV Schaffhausen   13   26
 5.  FC Wil 1900 II   13   24
 6 FC Amriswil   13   22
 7. FC Red Star   13   22
 8. FC Bazenheid   13   21
 9. FC Rorschach-Goldach   13   16
10. FC Frauenfeld   13   14
11. Chur 97    13   13
12. AS Calcio Kreuzlingen     13    8
13.  FC Seuzach   13    7
14. FC Blue Stars     13    0