Ich habe Interesse an:











 











 

 

Liveticker

Meisterschaft 1. Liga, 8. Spieltag

Zeit:Sa, 24. September 2016, 17:00 Uhr
Ort:Stadio Comunale, Mendrisio

 

FC MENDRISIO
4

:

FC SEUZACH
1

 

  Seuzach gerät nun weiter unter Druck und muss am kommenden Samstag auf dem Rolli gegen Gossau antreten. Bisher gab es gegen die St.Galler nur wenig zu holen. Vielleicht ändert sich das ja. Bis dahin ein schönes Wochenende und eine gute Woche. Danke.  
  Die Niederlage ist sicherlich nicht unverdient. Jedoch hat der Schiedsrichter in dieser Partie eine entscheidenden Rolle inne. Genau in der Phase, in der Seuzach ins Spiel zu finden schien, bekommt Mendrisio ein Strafstoss, der so nie hätte entstehen dürfen. Der Platzverweis von Patrick Widmer war ebenfalls eine Fehlentscheidung.  
90.+3' Pfiff Schluss. Seuzach verliert in Mendrisio mit 1:4. Pfiff
90'   Die 90 Minuten sind um.  
87'   Zu allem Überfluss verteilt Seuzach jetzt auch noch leichtfertig Geschenke. Das Resultat ist nun deutlich zu hoch.  
86' Tor Vinatzer zum Vierten. Erneut verspringt Ramon Frauenfelder ein Ball und erneut steht JAN MARTIN VINATZER als Abnehmer bereit.  
85'   Tobias Gähwiler versucht es mit einem satten Schuss. Cataldo hält.  
80'   Den Gästen läuft etwas die Zeit davon. Seit dem 3:1 hatte Mendrisio keinen Toschuss mehr. Es spielt meist nur Seuzach.  
79'   Markus Wanner peitscht seine Jungs nochmals nach vorne. Totale Offensive.  
76' Spieler Wechsel Auch Luca Roncoroni hat fertig. Es kommt Mateo Bosnjak.  
76' Spieler Wechsel Gabriele Mascazzini kann nicht mehr. Für ihn kommt Mateo Arnaboldi.  
75'   Der Assistent auf unserer Seite macht weiterhin keine gute Falle. Martin Lauber steht bei der Ballabgabe mindestens fünf Meter im Abseits, die Fahne bleibt aber unten. Sogar Seuzi-Trainer Markus Wanner kann sich ein Lachen nicht verkneifen.  
73' Spieler Wechsel Mendrisio wechselt. Es kommt Nicola Salerni für Andrea Alaimo.  
70' Tor Ganz komische Flugkurve des Balles bei diesem Befreiungsschlag von Tobias Gähwiler. Auch jener von Ramon Frauenfelder verspringt auf dem schwierigen Geläuf und JAN MARTIN VINATZER profitiert und trifft. Jetzt wird es ganz schwierig für Seuzach.  
68'   Seuzach kämpft und glaubt weiterhin an seine Chance. Mendrisio macht erstaunlich wenig aus ihrer Überlegenheit. Gehen den Tessinern die Kräfte doch etwas aus auf dem extrem tiefen Platz?  
66'   Beinahe der Ausgleich für Seuzach nach einem Ausflug von Goalie Cataldo. Nach einem Befreiungsschlag zieht Martin Lauber los, ist vor dem Torhüter am Ball, verfehlt das verlassene Tor dann aber doch deutlich.  
64'   Letzter Wechsel. Christian Widmer kommt für Michael Tiziani. Kämpferisch ganz grosser Auftritt von Tizi. Spieler Wechsel
63'   Andrea Alaimo kann flankiert von Daniel Tavares aufs Tor losziehen, Ramon Frauenfelder bleibt Sieger. Big Save vom Keeper.  
62'   Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt und weiterhin sehen die Zuschauer viel klein klein und wenig Fussball.  
56'   Markus Wanner wechselt erneut. Martin Lauber ersetzt den glücklosen Fabian Schalcher. Spieler Wechsel
54'   Die aufgebrachten Tifosi leisten ihren Teil bei, dass die Stimmung ziemlich aufgeheizt ist.  
53'   Dem Schiedsrichtertrio scheint die Partie völlig zu entgleiten, sofern man sie je unter Kontrolle hatte.  
52'   Auch Christopher Süsstrunk sieht den Karton nach einem Foul. Das wiederum ist eine korrekte Entscheidung. Somit fehlt Süsstrunk am nächsten Wochenende gegen Gossau. gelbe Karte
49'   Gelb-Rot für Patrick Widmer! Ganz schwache Vorstellung von Schiedsrichter Nico Gianforte. Patrick Widmer kann aufs Tor losziehen und wird am Trikot zurückgehalten. Der Pfiff bleibt aus und im Gegenzug bekommt Paki die Gelbe wegen Reklamieren. rote Karte
47' gelbe Karte Matteus Senkal mit einem Foul an Stephan Oergel. Gelb.  
46' Pfiff Und weiter gehts. Hopp Seuzi! Pfiff
  Die Mannschaften sind zurück. Noch eine Anmerkung zur Auswechslung von Marc Vögeli. Er bekam einen Schlag auf die linke Wade und musste verletzungsbedingt raus.  
  Erneut wurde Seuzach früh eiskalt geduscht. Doch das Team von Trainer Markus Wanner fand zurück ins Spiel und konnte die Tessiner zumindest für einige Zeit vom eigenen Tor fern halten. War der Ausgleich durch Patrick Widmer zwar korrekt aber doch etwas glücklich, so war die Aktion, welche zum Elfmeter für Mendrisio führte mehr als fragwürdig. In wenigen Minuten geht es weiter...  
45+2' Pfiff Dann ist Pause. Mendrisio führt im Stadio Comunale mit nach einem Doppelpack von Jan Martin Vinatzer mit 2:1. Pfiff
43'   In den letzten Minuten wurde hier im Stadio Comunale wenig Fussball gespielt. Viele Unterbrüche und Diskussionen prägen das Spiel.  
41'   Trainer Wanner wechselt. Marc Müller ersetzt Marc Vögeli. Spieler Wechsel
38'   Schiedsrichter Gianforte nimmt sich Markus Wanner zur Brust, nachdem sich dieser über einen Entscheid des Unparteiischen aufgeregt hat. Erneut hat Gianforte seine Assistent überstimmt, dieses Mal bei einem Einwurf.  
35'   Gelb hingegen für Patrick Widmer nach einem Foul an Noel Kabamba. Das wiederum war eine klare Sache. Paki geht zu ungestüm in den Zweikampf. gelbe Karte
34'   Andrea Azzolin holt Patrick Widmer von den Beinen. Nur Freistoss, kein gelb. Der Freistoss landet in den Armen von Cataldo.  
32'   Eine Anmerkung zum umstrittenen Elfmeterentscheid. Der Assistent hatte die Fahne wohl kurz oben, liess sich dann von Schiedsrichter Nico Gianforte umstimmen.  
30'   Das 2:1 kam just zu der Zeit, als Seuzach etwas besser in die Partie zu kommen schien.  
27' Tor JAN MARTIN VINATZER trifft. 2:1 Mendrisio.  
25'   Elfmeter! Ein Tessiner kommt aus schwer Abseits verdächtiger Position an den Ball und wird von Marc Vögeli von den Beinen geholt. Die Seuzi-Spieler beschweren sich zwar alle beim Assistenten an der Linie, doch der will keine Abseitsstellung gesehen haben. gelbe Karte
24'   Nach etwas Pflege scheint es für Cataldo weiter zu gehen.  
22'   Andrea Cataldo muss sich behandeln lassen. Der Keeper hält sich das rechte Handgelenk. Da war der Schuss von Paki wohl etwas zu scharf.  
21'   Patrick Widmer prüft Andrea Cataldo mit einem Schuss von der Seite. Der Keeper lässt prallen, es ist jedoch keiner da, diesen zu verwerten.  
19'   Noch ein Kommentar zum heutigen Spielgerät. Mendrisio wird von Primato ausgerüstet und spielt auch mit deren Bällen. Die haben die Eigenschaften eines Balles für 3-jährige Kinder um in der Badi zu spielen.  
17'   Der Ausgleich der Gäste darf durchaus als glücklich bezeichnet werden. Das Heimteam bestimmt die Anfangsviertelstunde und setzt Seuzach deutlich unter Druck. Mit dem ersten Schuss aufs Tor machen die Gäste aus Seuzach aber den Ausgleich.  
15'   TOOOOOOR! PATRICK WIDMER läuft an und trifft sicher zum 1:1 Ausgleich. Tor
15'   Elfmeter! Torhüter Andrea Cataldo holt Patrick Widmer im Strafraum von den Beinen. Klare Sache.  
13'   Erster Abschluss der Seuzemer. Oergel aber mit etwas zu viel Rücklage. Übers Tor.  
12'   Cyril Schiendorfer wird eine weitere Woche Pause gegönnt, Cyril Dietz, Cedric Ullmann und Philipp Fischer sind weiterhin verletzt.  
10'   Seuzi-Trainer Markus Wanner hat gegenüber dem Mittwoch umgestellt. Stephan Oergel, Michael Tiziani und Amel Kijametovic spielen von Beginn an. Christian Widmer ist zwar wieder im Kader, jedoch vorerst nur auf der Bank.  
6'   Stephan Oergel holt Noel Kabamba von den Beinen - Gelb. gelbe Karte
5'   Auf der Anfahrt ins Tessin redete Trainer Markus Wanner noch davon, die Null einmal etwas länger zu halten. Das wars wohl mit den guten Vorsätzen.  
2' Tor Tor! Und schon sind die Gäste in Rückstand. Seuzach bringt den Ball nach einem eigenen Freistoss nicht weg und JAN MARTIN VINATZER profitiert. Keine Abwehrchance für Frauenfelder.  
2'   Geleitet wird die Partie von Nico Gianforte aus Aadorf, er wird assistiert von Tolga Kurtuldu und Michael Peterhans.  
1' Pfiff Dann kann es im Stadio Comunale losgehen. Pfiff
  Vor der Partie wird Giona Mazzetti für seinen hundertsten Auftritt für die Tessiner geehrt.  
  Bongiorno liebe Freunde des runden Leders. Heute wird aus dem sonnigen Tessin getickert. Seuzach trifft auswärts auf den FC Mendrisio. Um 17:00 Uhr gehts los...  

Startaufstellung

15 Andrea Cataldo 1 Ramon Frauenfelder
3 Andrea Azzolin 3 Marc Vögeli
10 Gabriele Mascazzini 7 Fabian Schalcher
14 Giona Mazzetti 8 Amel Kijametovic
17 Andrea Alaimo 10 Swen Kradolfer (C)
18 Jan Martin Vinatzer 12 Daniel Tavares
19 Sebastiano Croci Torti 16 Christopher Süsstrunk
20 Matteus Senkal 20 Stephan Oergel
23 Gianluca Pusterla 21 Michael Tiziani
24 Noel Kabamba (C) 23 Patrick Widmer
25 Luca Roncoroni 27 Tobias Gähwiler

Trainer

  Roberto Gatti   Markus Wanner